Busfahrt nach Magdeburg fällt aus || Anreise nach Wien

Da die Neonazis in Magdeburg es offenbar nicht schaffen eine bundesweite Demonstration zu organisieren, wird es auch keine bundesweite Gegenmobilisierung geben. Kurz gesagt: Es wird dieses Jahr doch keinen Bus von Tübingen/Reutlingen nach Magdeburg geben.

Zu tun gibt es aber trotzdem noch einiges.
So gibt es an mehreren Orten rassistische Mobilmachungen gegen Flüchtlinge: Düsseldorf (DÜGIDA-Demos), Kassel (KAGEDA-Demos), Berlin-Marzahn, Dresden (PEGIDA-Demos) und weitere.
Dagegen sollte es antirassistischen und antifaschistischen Widerstand geben.

So auch am 5.1.15 in Stuttgart, wo der Pegida-Ableger Stugida zur Montagsdemo aufruft.
Gegenproteste beginnen um 17 Uhr auf dem Schlossplatz.

Außerdem werden wir statt nach Magdeburg eine gemeinsame Anreise zu den Protesten gegen den „Wiener Akademikerball“ organisieren.
Tickets für die zusammen mit level up organisierte Anreise könnte ihr unter anderem bei unserer Party am 10.1.15 im Epple Haus in Tübingen erwerben. Weitere Termine und Infos folgen.