Aktions- und Blockadetraining für Proteste gegen G20 in Hamburg

In Rollenspielen und Übungen bereiten wir uns gemeinsam mit einem Trainer aus dem Aktionstrainer*innen-Netzwerk „skills for action“ (skillsforaction.wordpress.com) auf Aktionen des Zivilen Ungehorsams gegen die G20 in Hamburg vor.

Dabei wird es auch um Themen wie Bezugsgruppen, Entscheidungsfindung, Durchfließen, Blockieren, Rechtliches und Out of Action gehen. Außerdem wird es natürlich Raum für Fragen geben.

24.06.17 | 14-18 Uhr | Hauscafé des Wohnprojekts 009
Provenceweg 3 | Tübingen

Desweiteren ist ein Podium mit Vertreter*innen verschiedener Gruppen zu den G20-Protesten in Hamburg am 20. Juni, 20 Uhr im Club Voltaire geplant.
Weitere Termine in Tübingen zum Thema G20 findet ihr unter anderem bald auf dieser homepage.